Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§1 Geltungsbereich und Begriffsdefinitionen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher bzw. Kunde ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

§2 Vertragsschluss und Vertragspartner

Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über meinen Internetshop https://www.urkm.de

Im Falles des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Stefan Käppeler
Ringstraße 63
04209 Leipzig

zustande.

Die Präsentation der Artikel in meinem Internetshop stellt kein rechlich bindendes Vertragsangebot meinerseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Artikel zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Artikel gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Bei Eingang einer Bestellung in meinem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er den in meinem Internetshop vorgesehenen Bestellvorgang erfolgreich durchläuft.

Der Bestellvorgang erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Auswahl der gewünschten Artikel durch Hinzufügen zum Warenkorb.

    Nur bereits verfügbare Artikel können erworben werden.

  2. Prüfen des Warenkorbs und Bestätigen durch Anklicken des Buttons "Weiter zur Kasse".
  3. Nochmalige Bestätigung der Bestellung.

    Der Verbraucher muss die AGB gelesen und akzeptiert haben. Dies bestätigt er durch setzen des Hakens im Feld "AGB gelesen und verstanden".

    Durch Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen" oder "Bestellung abschließen" kommt der verbindliche Kaufvertrag zustande.

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Ich bestätige den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehme ich das Angebot an.

Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über meinen Internetshop: Ich sende die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können jederzeit auch unter https://www.urkm.de/Home/TermsAndConditions eingesehen werden. Eine Bestellhistorie und die Bestelldaten können jederzeit im Kundenkonto eingesehen werden.

§3 Zahlungsbedingungen und Preise

Die angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten alle Preisbestandteile.

Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per PayPal

§4 Lieferung

Sämtliche von mir angebotene Artikel sind "digitale Inhalte".

Unmittelbar nach Abschluss des Kaufvertrags erhält der Verbraucher Downloadlinks zu den erworbenen Artikeln angezeigt.

Der Verbraucher muss daraufhin die erworbenen Artikel durch den Download aktiv in Empfang nehmen.

Alle erworbenen Artikel sind über die Bestellhistorie im Kundenkonto dauerhaft abrufbar.

§5 Nutzungsrechte

Durch den Kauf erwirbt der Kunde das einfache, nicht übertragbare, räumlich und zeitlich uneingeschränkte Recht, die erworbenen Produkte zum ausschließlich persönlichen und privaten Gebrauch, nicht kommerziellen Zwecke beliebig oft zu speichern, kopieren und anzusehen.

Erworbene Produkte dürfen auf verschiedene lokale Speichergeräte kopiert, auf Datenträger gebrannt und ausschließlich privat genutzt werden. Jede weitergehende Verwendung die über die eingeräumten Rechte hinausgeht, ist nicht gestattet.

Eine kommerzielle Nutzung und Verbreitung der Produkte ist nicht zulässig. Das Speichern und Einstellen erworbener Produkte in Datennetze ist untersagt.

Bei den Produkten handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material.

Der Kunde hat bei Nutzung der erworbenen Produkte die gesetzlichen Bestimmungen und die Vorschriften des deutschen Urhebergesetzes (UrhG) in seiner jeweiligen Fassung einzuhalten.

Der Download Link sowie die im Kundenkonto auf der Seite "Mein Profil" hinterlegten Produkte dürfen nur durch den Kunden selbst verwendet und nicht an Dritte weitergegeben werden.

Der Verkäufer behält sich vor, die angebotenen Produkte mit digitalen Wasserzeichen zu versehen. Digitale Wasserzeichen bestehen aus nicht wahrnehmbaren Informationen, die in Dateien eingefügt werden können.

§6 Eigentumsvorbehalt

Gelieferte Produkte bleiben bis zu vollständigen Bezahlung mein Eigentum.

Versicherungs- und Schadensersatzansprüche, die der Käufer wegen Verlusten oder Schäden an den Produkten erwirbt, werden hiermit an uns abgetreten.

Befindet sich der Käufer in Verzug, hat er uns auf unser Verlangen Zutritt zu den in seinem Besitz befindlichen Produkten zu gewähren, uns eine genaue Aufstellung der Produkte zu übersenden, die Produkte an uns herauszugeben und diese bei sich zu löschen und zu vernichten.

§7 Haftung

Soweit der Kunde Leistungen des Shops unter Verwendung von Zugangsdaten in Anspruch nimmt, ist der Kunde verantwortlich diese sicher und vor dem Zugriff Dritter aufzubewahren und haftet für jede mit seinen Zugangsdaten vorgenommene Handlung (inkl. Leistung von Vergütungen).

Vermutet der Kunde, dass unberechtigte Dritte davon Kenntnis erlangt haben, ist das persönliche Passwort unverzüglich zu ändern und der Verkäufer zu informieren.

Der Kunde verpflichtet sich, keine von mehreren Nutzern verwendete Sammel E-Mail Adresse zu verwenden.

Der Kunde haftet bei von ihm zu vertretenden Verletzungen von Rechten Dritter gegenüber diesen selbst und unmittelbar. Bei begründeten Ansprüchen Dritter ist der Kunde verpflichtet, den Verkäufer freizustellen, sofern er nicht nachweist, dass er die schadensursächliche Pflichtverletzung nicht zu vertreten hat. Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haftet der Verkäufer für alle darauf zurückzuführenden Schäden unbeschränkt. Soweit die zurechenbare Pflichtverletzung des Verkäufers auf einfache Fahrlässigkeit zurückzuführen ist und eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft verletzt ist, ist die Haftung des Verkäufers auf den typischen, vergleichbaren Schaden begrenzt, der in vergleichbaren Fällen auftritt.

Für Datenverlust, den der Shop zu vertreten hat, oder Mangelfolgeschaden haftet der Verkäufer nur für Schäden die auf bis zur letzten Datensicherung des Kunden verlorengegangene Daten zurückzuführen sind, bzw. bis zum vorhergehenden Zeitpunkt, an dem die Datensicherung durchzuführen gewesen wäre. Die Haftung für alle Schäden, insbesondere Datenverluste und Hardwarestörungen beim Kunden, die durch Inkompatibilität der vom Kunden benutzten Hard- und Software mit den Shop System des Verkäufers verursacht werden und für Systemstörungen, die durch vorher bestehende Konfigurationsmängel oder alte, unbrauchbare, nicht vollständig entfernte Treiber, Daten oder Datenfragmente verursacht werden, ist ausgeschlossen.

§8 Sperrung

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, bei Missbrauch, Verletzung von Vertragspflichten und Obliegenheiten sowie Zahlungsverzug das Kundenkonto zu sperren und keine Neuanmeldung zuzulassen.

§9 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

Stand der AGB: Oktober 2020